Главная   »   Красный первомай в Казахстане(1901-1945)   »   NR. 63. AUS DEM BERICHT DER DEUTSCHEN SEKTION BEIM AKMOLINSKER GUBKOM DER PARTEI AN DEN KIROBKOM DER RKP(B)
 
 


 NR. 63. AUS DEM BERICHT DER DEUTSCHEN SEKTION BEIM AKMOLINSKER GUBKOM DER PARTEI AN DEN KIROBKOM DER RKP(B)

5. Juni 1923
 
Im allgemeinen beschaftigt sich die deutsche Sektion mit nachstehenden Arbeiten: Mit Verteilung des Agitationsmaterials (Zeitungen, Journale, Plakate und Broschuren) an die Parteiorganisationen und so auch an die parteilosen Bauern. Weiter mit der Zellen-organisation und Einholung richtiger Statistiken...
 
Weiter bemuht sich auch die Sektion, auf kulturellem Boden zu arbeiten. Ein besonderes Augenmerk verlegt sie auch auf die Jugend.

 

...Im Kreis Akmolinsk wurden Schritte zur Maifeier unternommen. (Auf das Zirkular d. Gubs.) Berichte uber den Verlauf sind uns keine zugegangen. Genoese Fischer wurde zur Organisation dieser Feier in ein Dorf abkommandiert. Weiter wurde in der Stadt Akmolinsk eine Parteilosenversammlung abgehalten, in der zwei Fragen besprochen wurden:
 
1) Verschiedene Momente. 2) Informationsbericht uber die Maifeier.
 
Zur Liquidierung des Analphabetentums im Krei-se der Zellen der KP und RKSM wurden Zirkulare ausgesandt. Die Zellen setzen sich meist aus Mitfuhlenden zusammen und mehr als die Halfte sind Analphabeten. Noch schlechter steht es mit der Jugend. Dazu brauchen wir die notigsten Bucher.
 
Berichte von den Zellen gehen uns fast keine zu, obwohl die Gubsektion in dieser Hinsicht alles unternimmt.
 
Von der deutschen Kreissektion wurden zwei Kandidaten aufgenommen, dort ist man daran, eine Stadtzelle zu organisieren...
 
Mit kommunistischem GrujB.
 
Leiter der Agitabteilung J. Komusch
Leiter der deutschen Sektion R. Welhartizky
 
Siehe Parteiarchiv der Kasaehischen
Filiale IML, Fonds 139, op. 1, d. 723.
Bl. 43, das Original.
 
Из отчета немецкой секции при Акмолинском губкоме РКП (б) за май 1923 г. о проведении празднования 1 мая в Акмолинске и уезде.